Flensburg Lichtspiele Weiche

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 10. Januar wurde in Flensburg-Weiche das Theater Lichtspiele Weiche eröffnet. Inhaber sind Helmut Linda und Heinrich Ed. Knapp. Der neue Film 7/1958

Das Kino lag neben der Briesen-Kaserne und wurde später zur Diskothek "Mr. L".

Kinodaten

  • 1958 Lichtspiele Weiche -Weiche, Alt Husumer Weg 220, Tel: 4841 u. 1499, Inh: Helmut Linda, Gf: Heinr. Ed. Knapp, Pl: 350, Best: Schröder & Henzelmann, Halbhochpolster, 7 Tg., 9-15 V., 3-4 Spät- u. 2-3 Jugendvorst., tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Telefunken „Cinevox la", Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 °Lichtspiele Weiche -Weiche, Alt Husumer Weg 220, Tel: 4841 u. 1499, Inh: Helmut Linda, Gf: Heinr. Ed. Knapp, PI: 350, Best: Schröder & Henzelmann, Halbhochpolster, 7 Tg, 9-15 V, 3-4 Spät- u. 2-3 Jugendvorst, tön. Dia, App: Frieseke 6 Hoepfner, Verst: Telefunken „Cinevox la", Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Lichtspiele Weiche -Weiche, Alt Husumer Weg 260/62, Tel: 4841, Inh: Helmut Linda, PI: 418, Best: Schröder & Henzelmann, Halbhochpolster, 7 Tg, 10-14 V, 3-4 Spät- u. 2-3 Jugendvorst, tön. Dia, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Telefunken „Cinevox la", Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Lichtspiele Weiche -Weiche, Alt Husumer Weg 260/62, Tel: 4841, Inh: Helmut Linda, PI: 418, Best: Schröder & Henzelmann, Halbhochpolster, 7 Tg, 10-14 V, 3-4 Spät-u. 2-3 Jugendvorst, tön. Dia-N, Br, App: Frieseke & Hoepfner, Verst: Telefunken „Cinevox I a", Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Lichtspiele Weiche -Weiche, Alt Husumer Weg 260/62, Tel: 4841, Inh: Helmut Linda, PI: 418, Best: Schröder & Henzelmann, Halbhochpolster, 7 Tg, 10-14 V, 3-4 Spät- u. 2-3 Jugendvorst, tön. Dia-N, Br, App: Frieseke & Hoepfner, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Telefunken „Cinevox I a", Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL