Flensburg Scala-Lichtspiele Weiche

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Scala-Lichtspiele wurden durch F.S. Winkler eröffnet, der damals ein Wanderkino betrieb.

Kinodaten

  • 1960 Scala-Lichtspiele -Weiche, Ochsenweg, Tel: 6600, Inh: F. S. Winkler, PI: 210, Hochpolster, 6 Tg, 8-10 V, App: Bauer, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Höranlage
  • 1961 Scala-Lichtspiele -Weiche, Ochsenweg, Tel: 6600, Inh: F. S. Winkler, PI: 210, Hochpolster, 6 Tg, 8-10 V, App; Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Höranlage
  • 1962 Scala-Lichtspiele -Weiche, Ochsenweg, Tel: 6600, Inh: F. S. Winkler, PI: 210, Hochpolster, 6 Tg, 8-10 V, Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Höranlage