Frankfurt Bieberbau-Lichtspieltheater: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Geschichte)
K (Geschichte)
Zeile 7: Zeile 7:
 
* Schließung und Abriss 1965
 
* Schließung und Abriss 1965
 
Quelle: Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main
 
Quelle: Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main
 +
 +
----
  
 
Die Bieberbau-Lichtspiele in Frankfurt schließen demnächst ihr Pforten. Seit Jahren projektiert, wird das Haus abgerissen und an seiher Stelle ein großer Geschäftsbau errichtet. Das Theater gehört zu den frühesten Kinos der Mainstadt. Es wurde im zweiten Weltkrieg völlig zerstört, durch die neu gegründete »Lichtspiel-Theater GmbH Bieberbau« (S. Lubliner, Dr. H. Froechte und H. Ulbrich) wieder aufgebaut und Anfang Dezember 1947 mit dem Albers-Film »... und über uns der Himmel« wieder eröffnet.[[Film-Echo|Film-Echo 5/1965]]
 
Die Bieberbau-Lichtspiele in Frankfurt schließen demnächst ihr Pforten. Seit Jahren projektiert, wird das Haus abgerissen und an seiher Stelle ein großer Geschäftsbau errichtet. Das Theater gehört zu den frühesten Kinos der Mainstadt. Es wurde im zweiten Weltkrieg völlig zerstört, durch die neu gegründete »Lichtspiel-Theater GmbH Bieberbau« (S. Lubliner, Dr. H. Froechte und H. Ulbrich) wieder aufgebaut und Anfang Dezember 1947 mit dem Albers-Film »... und über uns der Himmel« wieder eröffnet.[[Film-Echo|Film-Echo 5/1965]]

Version vom 10. April 2010, 19:43 Uhr

Geschichte

  • Ab 1908 wurde der Saalbau in der Biebergasse 8 von dem "Intimen Theater Trocadero" als Kleinkunstbühne genutzt.
  • Bereits 1915 hier erste kinematographische Vorstellungen
  • Am 5. Dezember 1924 konnte der "Bieberbau" in einem Saal für 400 Personen seine erste Vorstellung geben. Architekten Stich & Levy
  • 1926 Umbau nach Plänen des Darmstädter Architekten Prof. Margold: Einbau von seitlichen Galerien mit einem Mittelbalkon, die über zwei Treppen aus dem Foyer erreichbar waren, Anhebung der Leinwand, Schaffung weiterer Ausgänge und Erhöhung der Sitzplätze auf 800
  • Wiedereröffnung am 19. Dezember 1947
  • Schließung und Abriss 1965

Quelle: Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main


Die Bieberbau-Lichtspiele in Frankfurt schließen demnächst ihr Pforten. Seit Jahren projektiert, wird das Haus abgerissen und an seiher Stelle ein großer Geschäftsbau errichtet. Das Theater gehört zu den frühesten Kinos der Mainstadt. Es wurde im zweiten Weltkrieg völlig zerstört, durch die neu gegründete »Lichtspiel-Theater GmbH Bieberbau« (S. Lubliner, Dr. H. Froechte und H. Ulbrich) wieder aufgebaut und Anfang Dezember 1947 mit dem Albers-Film »... und über uns der Himmel« wieder eröffnet.Film-Echo 5/1965

Bilder

Frankfurt Bieberbau-Lichtspieltheater.jpg
Foto wohl 30er Jahre