Gernrode Kammer-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte um 1940 mit Kinosaal der Kammerlichtspiele
Postkarte 1969, HOG Brauner Hirsch und rechts im Bild die Kammer-Lichtspiele (mit den Leuten davor)
Foto Juni 2011, Brauner Hirsch und Kammer-Lichtspiele
Foto Juni 2011, Eingang ehemalige Kammer-Lichtspiele

Die Kammerlichtspiele befanden sich im Saal des Hotels "Brauner Hirsch" in der heutigen Clara-Zetkin-Straße 16-18. Der Spielbetrieb wurde zum Jahresende 1990 eingestellt. In der DDR wurde das Hotel als HO-Sporthotel geführt. Das Hotel ist heute geschlossen, es wird ein Investor gesucht. [1]

Reiseführer DDR 1978 [2]: 4305 Gernrode: Brauner Hirsch, Clara-Zetkin-Str. 16

Kinodaten

  • 1921 Kammer-Lichtspiele, Hotel „Brauner Hirsch", Gerostraße 18, F: 4, Gr: 1920 (1-2 Tage) 250 Plätze, Inh: Ferd. Morgenroth, Gerostr.
  • 1924 Kammer-Lichtspiele, Hotel „Brauner Hirsch", Inh: Hotelbesitzer Ferd. Morgenroth, 250 Plätze
  • 1925 Kammer-Lichtspiele, Hotel „Brauner Hirsch", Gerostr. 18, F: 4, Gründung 1920, 1-2 Tage, 400 Plätze, Inhaber: F. Morgenroth, Gerostr.
  • 1927 Kammer-Lichtspiele, Hotel Brauner Hirsch, Inh: Ferdinand Morgenroth, Gerostr. 18. Sptg: Ein- bis zweimal wöchentlich. Pr: Sonntag. 400 Plätze
  • 1928 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostr. 18, F: 404, Gr: 1920, 1-2 Tage, 400 Plätze, Inh: F. Morgenroth, Gerostr.
  • 1929 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1918, 1-2 Tage, 400 Plätze, Inh: F. Morgenroth, ebenda
  • 1930 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, 1-2 Tage, Bühne: 5,50x7,90m, 400 Plätze, Inh: F. Morgenroth, ebenda
  • 1931 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, 1-2 Tage, Bühne: 5,50x7,90m, T-F: Nadelton, 400 Plätze, Inh: F. Morgenroth
  • 1932 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, 1-3 Tage, Bühne: 5,50x7,90m, T-F: Lichtton, 450 Plätze, Inh: Ferdinand Morgenroth
  • 1933 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, 1-3 Tage, Bühne: 5,50x7,90m, T-F: Lichtton, 450 Plätze, Inh: Ferdinand Morgenroth
  • 1934 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, 3-4 Tage, Bühne: 5,50x7,90m, T-F: Lichtton, 350 Plätze, Inh: Ferdinand Morgenroth
  • 1937 Kammer-Lichtspiele (Saalkino), Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, 3-4 Tage, Bühne: 5,50x7,90m, 350 Plätze, Inh: Ferdinand Morgenroth
  • 1938 Kammer-Lichtspiele, Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, 3-4 Tage, Bühne: 5,50x7,90m, 350 Plätze, Inh: Ferdinand Morgenroth, ebenda (Mst.: Hoym)
  • 1939 Kammer-Lichtspiele, Gerostraße 18, F: 404, Gr: 1920, Bühne: 5,50x7,90 m, Inh: Ferdinand Morgenroth, (Mst.: Hoym) 350 Plätze, 3-4 Tage
  • 1940 Kammer-Lichtspiele, Gerostr. 16/18, F: 304, Gr: 1920, Bühne: 5,50X7,90m, 300 Plätze, 5 Tage, Inh: Ferdinand Morgenroth, ebenda, F: 404
  • 1941 Kammer-Lichtspiele, Gerostraße 18, F: 304, Gr: 1920, Bühne: 7,5X3m, 300 Plätze, 6 Tage, Inh: Günther Morgenroth
  • 1949 Kammer-Lichtspiele, 456 Plätze
  • 1950 Kammer-Lichtspiele, 456 Plätze
  • 1983 Kammerlichtspiele, Clara-Zetkin-Str. 18, Tel: 421