Gernrode Sommerkino Bremer Teich

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am Bremer Teich bei Gernrode im Harz entstand ab 1956 ein Zeltplatz (heute Harz-Camp Bremer Teich). In den 70er Jahren wurde hier eine Kinohalle aus Wellblech errichtet, die bis ca. 1990 als Kino betrieben wurde. Danach erfolgte die Nutzung als Restaurant Blechbüchse. Das Gebäude ist noch erhalten, steht aber leer.

Am "Treuer Nachbarteich" bei Straßberg (Harzgerode) soll sich ein ebensolches Kino befunden haben, welches dann als Lagerhalle bei Trimet in Harzgerode diente.


Kinozelte für Zeltplätze. Für die größten Zeltplätze des Bezirkes Halle hat der Rat des Bezirkes fünf Kinozelte gekauft. Sie wurden in den Gemeinden Straßberg, Gernrode, Neudorf und in der Stadt Pretzsch aufgestellt. - Neues Deutschland, Sa. 20. August 1966, Seite 12

Weblinks