Glücksburg Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Ludwig und Friedrich Herwig aus Glücksburg gaben mit ihren Kinematographen schon 1899 Vorstellungen in Eckernförde. Mit seinem Kinoapparat war er auch als Wanderkinounternehmer unterwegs, so zum Beispiel auch in Malente im Hotel Deutsches Haus im Jahr 1912. Im Strand-Hotel Glücksburg gab Ludwig Herwig ab 1906 feste Vorstellungen in einem von ihm eingerichteten stationären Kino.

Das Hotel Stadt Hamburg befand sich am Postplatz. Das alte Hotelgebäude (heute Rathausstr. 1) scheint umgebaut worden zu sein, heute befinden sich hier ein Eiscafe, ein Drogeriemarkt und die Touristinformation. Am Postplatz 1 befindet sich heute ein Augenoptiker, das ist das ehemalige Postamt. In der Großen Str. 58 (E. Stengelmann) befand sich damals das Hotel Glücksburger Hof.

Bis 1883 gehörte das Hotel Stadt Hamburg zum herzoglichen Besitz. Danach wechselten Besitzer und Pächter häufig. Saal und Kegelbahn wurden angebaut und es herrschte viele Jahre reger Betrieb. Vor einigen Jahren wurde aber Hotel und Restaurant aufgegeben, nachdem man 1992 zunächst noch großzügig renoviert hatte. Heute befinden sich mehrere Geschäfte in dem völlig umgestalteten Haus. (aus: Glücksburg in alten Ansichten)

Kinodaten

  • 1907 L. Herwig, Salon-Kinematograph, Glücksburg a. Ostsee, Villa Thekla.
  • 1908 L. Herwig, Salon-Kinematograph, Glücksburg a. Ostsee, Villa Thekla.
  • 1921 Weltkino, Hotel „Stadt Hamburg", Gr: 1920—21 (1 Tag) 200 Plätze, Inh: E. Stengelmann, Große Straße 58.
  • 1925-1934 Kein Kino
  • 1937-1941 kein Eintrag
  • 1949 Glücksburger Film-Theater, Postplatz 1, Tel. 120, Inh. u. Geschf.: Erich Krompholz, Ulstrupfeld, Oeselstr, 7, Mit Dia, Pl. 230
  • 1950 Glücksburger Lichtspiele, Tel. 750 Flensburg, Inh. u. Gf.: Alwin Wünsch, Flensburg, 250 Pl. 4 Tg., 2 V., Dia: App.: Ernemann II, Vst: Klangfilm-Europa-Junior, Bühne 6x4x5, Th. ja
  • 1952 Lichtspiele, Postplatz 2, Tel. Flensburg 750, Inh. u. Gf. Alwin Wünsch, Flensburg, PI. 240, 3 Tg, 5-6 V, tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Elop, Bühne 6x4x5, Th. ja.
  • 1953 Lichtspiele, Postplatz 2, Inh. u. Gf. Alwin Wünsche, Flensburg, Pl: 240, 3 Tg., 5-6 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Elop, Bühne 6x4x5, Th. ja
  • 1955 Lichtspiele, Postplatz 2, Inh. u. Gf. Alwin Wünsche, Flensburg, Pl. 240, 3 Tg., 5-6 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Elop, Bühne 6x4x5, Th.
  • 1956 Glücksburger Lichtspiele, Postplatz 1, Tel: 750 Flensburg, Inh: Alwin Wünsche, Pl: 256, Best: Löffler u. Kamphöner, teilw. Hochpolster, 6 Tg., 8 V., 1 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Elop
  • 1958 °Glücksburger Lichtspiele, Post Platz 1, Tel: 123, Inh: Winckler, PI: 256, teilw. Hochpolster, 5 Tg., 8 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Elop, Lautspr: Klangfilm
  • 1959 °Glücksburger Lichtspiele, Postplatz 1, Tel: 123, Inh: Winckler, PI: 256, teilw. Hochpolster, 5 Tg, 8 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Elop, Lautspr: Klangfilm
  • 1960 °Glücksburger Lichtspiele, Postplatz 1, Tel: 493, Inh: F. S. Winkler, Flensburg, PI: 256, teilw. Hochpolster, 5 Tg., 8 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Elop, Lautspr: Klangfilm
  • 1961 Glücksburger Lichtspiele, Postplatz 1, Tel: 493, Inh: F. S. Winkler, PI: 256, teilw. Hochpolster, 5 Tg, 8 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia-N, App: Ernemann II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Elop, Lautspr: Klangfilm, N
  • 1962 Glücksburger Lichtspiele, Postplatz 1, Tel: 493, Inh: F. S. Winkler, PI: 256, teilw. Hochpolster, 5 Tg., 8 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia-N, App: Ernemann II, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Elop, Lautspr: Klangfilm, N
  • 1964 2392 Glücksburg, Lichtspiele, 305 Plätze