Hadmersleben HaLi-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Postkarte um 1940, Gasthof zur Reichskrone im Breiteweg

Der Gasthof zur Reichskrone befand sich im Breiteweg, wie man auf der Postkarte sehen kann. Die heutige Hausnummer lautet 12. Im Vorderhaus befindet sich nun ein Kosmetikstudio. Der Saalbau auf dem dahinter liegenden Grundstück existiert noch, wird aber nicht genutzt.

Die HaLi-Lichtspiele befanden sich in der Bahnhofstraße in der Nähe des heutigen "Landhaus Hüttner". Es wurde bereits abgerissen, heute befindet sich auf diesem Grundstück ein Eigenheim. (laut Anwohnern)

Kinodaten

  • 1925 Lichtspiele, gelegentlich, hauptsächlich im Winter, 300 Plätze, Inhaber: Bes. Ausschuß für Volksbildung und Unterhaltung
  • 1928-1934 kein Kino
  • 1937 Lichtspiele, Gründung 1934, 34mal jährlich, 60 Plätze, Inhaber: Albert Wermuth, Egeln, Bez. Magdeburg, Breiteweg 90
  • 1938 Lichtspiele (Mitpielstelle) Gasth. zur Reichskrone, Gründung 1934, 3-4x monatlich, 60 Plätze, Inhaber: Albert Wermuth, Egeln
  • 1939 Lichtspiele Gasth. zur Reichskrone, Gr: 1934, Inh: Albert Wermuth, Egeln, 230 Plätze, 1 Tag, Mitspielort: 2200 Klein-Oschersleben.
  • 1940 Lichtspiele Gasth. zur Reichskrone, Gründung 1934, 230 Plätze, 1 Tag, Inhaber: Albert Wermuth, Egeln
  • 1941 Mitspielort der Kammer-Lichtspiele Egeln
  • 1949 Hali-Lichtspiele, 218 Plätze
  • 1950 Hali-Lichtspiele, 218 Plätze
  • 1991: 3234 Hadmersleben (O)...