Hamburg Barmbeker Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In der Steilshooper Straße 11 in Barmbek wurde 1908 ein Kino im Saal einer Gastwirtschaft eröffnet, welches zunächst Barmbecker Lichtspielhaus genannt wurde. 1910 soll es in Edison-Theater umbenannt und später von Georg Tappendorf betrieben worden sein. (Quelle: Hamburger Kinobuch) Vermutlich war das Kino nur bis 1913 in Betrieb. Das Filmmuseum Hamburg ist hier auch nicht hilfreich, zumal die Bilder offensichtlich aus einem anderen Kino zu stammen scheinen.

Weblinks