Hamburg Langenhorner Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

ehem. Langenhorner Lichtspiele (2005) © Jörn Scheer
Langenhorner Lichtspiele (1958)

Anfang kamen nur Wanderkinos in die Gastwirtschaften Langenhorns, bis am 10. Juli 1936 die Langenhorner-Lichtspiele nach langem Genehmigungsprozess als erstes festes Kino eröffneten. Im Volksmund wurde das Kino bald nur La-Li genannt. Ernst Lucht verstarb 1943, so dass seine Frau Milda den Kinobetrieb übernahm. 1960 gab sie den Spielbetrieb ab und im Mai 1967 schloss der letzte Betreiber Kasten Nann das Kino für immer. Nach Entfernung der Inneneinrichtung wurde der Saal gewerblich genutzt.

Das Haus in der Tangstedter Landstraße 182a, das bis zum Jahr 2005 der Fa. Grau als Trödelmarkt diente, wurde von der Genossenschaft der Fritz-Schumacher-Siedlung zum "LaLi Börner Kulturhaus" umgebaut. Der Saal verfügt nun wieder über 180 Sitzplätze und eine Bühne und wird für Veranstaltungen genutzt. [1] Streetview

Kinodaten

  • 1937 Langenhorner Lichtspiele, Hamburg-Langenhorn, Tangstedterlandstraße 182, F: 596293, Gr: 1936, 3-4 Tage, 246 Plätze, Inh: Ernst Lucht
  • 1938 Langenhorner Lichtspiele, Hamburg-Langenhorn, Tangstedterlandstraße 182, F: 596293, Gr: 10.7.1936, 4 Tage, 246 Plätze, Inh: Ernst Lucht
  • 1940 Langenhorner Lichtspiele, Hamburg-Langenhorn, Tangstedter Landstraße 182, F: 596293, Gr: 10.7.1936, 304 Plätze, 4 Tage, Inh: Ernst Lucht
  • 1941 Langenhorner Lichtspiele, Hamburg-Langenhorn 2, Tangstedter Landstraße 182, F: 596779, Gr: 10.7.1936, Bühne: 6X3,5 m, 304 Plätze, 6 Tage, Inh: Ernst Lucht
  • 1949 Langenhorner Lichtspiele, Tangstedter Landstraße 182, Inh: Milda Lucht und Fred Winkel, Gf: Fred Winkel, Mit Dia, 7 Tage, Pl. 404
  • 1950 Langenhorner-Lichtspiele, Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel. 596779, Inh: Milda Lucht, 384 Pl. 7 Tg., 3 V., Dia
  • 1952 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel. 591893, Inh: Milda Lucht u. Fred Winkel, PI. 339, 7 Tg, 21-24 V, tön. Dia, Vst. Eurodyn, Bühne 8x4x3.
  • 1953 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel. 591893, Inh: Milda Lucht u. Fred Winkel, Gf: Fred Winkel, Pl: 373, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, App. Bauer, Vst. Klangfilm, Bühne 8x4x4
  • 1955 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel. 591893, Inh: Milda Lucht u. Fred Winkel, Gf: Fred Winkel, PI. 373, 7 Tg., 24 V., tön. Dia, App. 2 FH 66, Vst. Klangfilm, Bühne 8x4x4
  • 1956 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel: 591893, Inh: Milda Lucht u. Fred Winkel, Gf: Fred Winkel, Pl: 373, 7 Tg., 24 V, tön. Dia, App: 2 FH 66, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Breitwand, CinemaScope, 1-Kanal Lichtton, Bühne: 8x4x4
  • 1957 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel: 591893, Inh: Milda Lucht u. Fred Winkel, Gf: Fred Winkel, Pl: 396, Best: Stüssel, Hochpolster, 7 Tg., 24 V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 66, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel: 591893, Inh: Milda Lucht u. Fred Winkel, Gf: Fred Winkel, Pl: 396, Best: Stüssel, Hochpolster, 7 Tg, 22 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: FH 66, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1959 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel: 591893, Inh: Milda Lucht u. Fred Winkel, Gf: Fred Winkel, PI: 396, Best: Stüssel, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel: 532893, Inh: Fred Winkel u. Milda Lucht, Gf: Fred Winkel, PI: 396, Best: Stüssel, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr 182, Tel: 864395, Inh: Volksfilm Willi Kitzerow, PI: 396, Best: Stüssel, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 3 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 Langenhorner Lichtspiele -Langenhorn, Tangstedter Landstr. 182, Tel: 532893, Inh: Volksfilm Willi Kitzerow, PI: 396, Best: Stüssel, Hochpolster, 7 Tg, 17 V, 2 Mat.-/Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, Br, Sc, App: FH 66, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.

Weblinks