Hamburg Lichtburg Veddel

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Im September 1944 eröffnete die Lichtburg Veddel zunächst als Ausweichkino in der Aula der "Schule auf der Veddel" am Slomanstieg 3. Nach kurzzeitiger Schließung nach dem Zweiten Weltkrieg durfte das Kino im September 1945 wieder eröffnen und wurde 1956 auf Cinemascope umgestellt. Der Saal verfügte über eine Bühne, auf der auch Theatervorführungen stattfanden. Das Kino bestand in dieser Form bis zur Aufgabe im Jahr 1963.

Kinodaten

  • 1949 Lichtburg Veddel, Hbg. 28, Am Slomannstieg 3, Tel. 386762, Inh: Ferd. G. u. E. Hülst, 6-7 Tage, Pl. 549
  • 1950 Lichtburg Veddel, Am Slomanstieg 3, Tel. 386762, Inh: Ferd. u. Gertr. Hülst und Ernst Hülst, 549 Pl. 6-7 Tg.
  • 1952 Lichtburg Veddel -28, Am Slomanstieg 3, Tel. 386364, Inh: Ferd. u. Gertr. Hülst, u. Ernst Hülst, PI. 549, 6-7 Tg.
  • 1953 Lichtburg Veddel -28, Am Slomanstieg 3, Tel. 386762, Inh: Ferd., Gertr. u. Ernst Hülst, PL 549, 6-7 Tg., 15-17 V., App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Bühne 8x5x4,5, Th. ja
  • 1955 Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3, Tel. 386762, Inh: Ferd., Gertr. u. Ernst Hülst, PI. 549, 6-7 Tg., 15-17 V., App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Bühne 8x5x4,5, Th.
  • 1956 Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3, Tel: 386762, P: F. G. u. E. Hülst, Pl: 549, Best: Klappsitze, 6 Tg, 14-15 V, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Dominar, Tonsyst: Lichtton, Bühne: 7x4x3
  • 1956N Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, 1-Kanal
  • 1957 Lichtburg Veddel -28, Wilhelmsburger Str. 15, Tel: 386762 (386364), Inh: F. G. u. E. Hülst, Pl: 549, Best: Klappsitze, 6 Tg., 14 Tg., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Dominar, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958 Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3, Tel: 386762, Inh: F. G. u. E. Hülst, Pl: 549, Klappsitze, 6 Tg, 12 V, 1 Spät-, 1 Jug.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Dominar, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1959 Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3, Tel: 786762/758064, Inh: F. G. u. E. Hülst, PI: 549, Klappsitze, 6 Tg, 12 V, 1 Spät-, 1 Jug.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Dominar, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3, Tel: 786762/758064, Inh: Gertrud u. Ernst Hülst, PI: 549, Klappsitze, 6 Tg, 12 V, 1 Spät-, 1 Jug.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Dominar, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961 Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3, Tel: 786762/758064, Inh: Gertrud u. Ernst Hülst, PI: 549, Klappsitze, 6 Tg, 12 V, 1 Spät-, 1 Jug.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Dominar, Lautspr: Philips, Bild-u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 Lichtburg Veddel -28, Slomanstieg 3, Tel: 786762/758064, Inh: Gertrud u. Ernst Hülst, PI: 400, Klappsitze, 6 Tg, 12 V, 1 Spät-, 1 Jug.-Vorst, tön. Dia-N, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th.

Weblinks