Heusweiler Lichtspiele

Aus Kinowiki
Version vom 20. Februar 2020, 20:05 Uhr von Wegavision (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Am 12. November starb nach schwerem Leiden der Theaterbesitzer Nikolaus Schönhofen in Heusweiler/Saar. — Schönhofen wurde am 12. 3. 1908 in der gleichen Gemeinde geboren. Bis 1934 war er als Maschinenschlosser tätig. Anschließend betrieb er bis 1939 ein Autotransportunternehmen. 1946 übernahm Schönhofen von seinem Schwiegervater das bereits seit 1927 bestehende »Zentral-Kino«, das er 1949 — mit der Eröffnung des unmittelbar daneben erbauten »Filmtheaters« — stillegte. Er erwarb 1959 die »Lichtspiele«. Drei Jahre später schloß er dieses Haus, das sich schon bei seinem Vorgänger als unrentabel erwies. Film-Echo 94/1965

Kinodaten

  • 1960-1962 Lichtspiele Saarbrücker Str., Tel: 936/6624, Vers.-Bf: Heusweiler, P: Nikolaus Schönhofen Pl: 300, Best: Kaiser, Holz u. Hochpolster, 6 Tg., tön. Dia-N, Br, App:Charlyn, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Var.