Horst Burmesters Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In der Bahnhofstraße 2 befindet sich heute noch das Restaurant "Landhaus Stadt Hamburg". Es verfügt über einen Festsaal für bis zu 150 Personen. [1]

Kinodaten

  • 1925
  • 1926
  • 1927 Burmester-Lichtspiele, Hotel Stadt Hamburg, Inh: Arthur Burmester, Elmshorn i. Holst., Sptg: Sonntag, 125 Plätze, Mittelgroße Bühne.
  • 1928 Burmesters Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstr. 2, F: 6, Gr: 1925, Sonntags, 360 Plätze, Inh: A. Burmester, Elmshorn, Sandberg 10, F: 675
  • 1929 Burmesters Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstr. 2, F: 6, Gr: 1925, Sonntags, 360 Plätze, Inh: A. Burmester, Elmshorn, Sandberg 10, F: 675
  • 1930 Burmesters Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstraße 2, F: 6, Gr: 1925, Sonntags, 360 Plätze, Inh: A. Burmester, Elmshorn, Sandberg 10, F: 675
  • 1931 Burmesters Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstraße 2, F: 6, Gr: 1925, Sonntags, 360 Plätze, Inh: A. Burmester, Elmshorn. Sandberg 10, F: 675
  • 1932 Burmesters Lichtspiele (Saalkino), Bahnhofstraße 2, F: 6, Gr: 1925, Sonntags, 360 Plätze, Inh: A. Burmester, Elmshorn. Sandberg 10, F: 675
  • 1933 Kein Kino
  • 1934 Kein Kino