Karlsruhe City

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die EM-Filmtheaterbetriebe Mertz oHG. in Stuttgart werden in einigen Monaten ihr 10. Filmtheater eröffnen: das City-Filmtheater Karlsruhe. Es wird in einem Geschäftshaus eingerichtet, das der Kaufmann Willy Schweinfurth, von dem die EM-Betriebe auch das Universum und den Gloria-Palast Karlsruhe gepachtet haben, in der Karlsruher Innenstadt an der Kaiserstraße Anfang August erstellen läßt. Mit der Eröffnung des Theaters, das das am besten und großzügigsten eingerichtete Filmtheater Karlsruhes werden soll — es wird mit Anlagen zur Vorführung sämtlicher Filme einschließlich Todd-AO-Produktionen ausgestattet — ist zu Weihnachten dieses Jahres zu rechnen. Der neue Film 56/1959
  • Mit der in sechsmonatiger Bauzeit erreichten Fertigstellung des „City"-Hauses in Karlsruhe ist eine störende Lücke an der belebten Kaiserstraße — neben dem „Universum" — glücklich geschlossen worden. Im ersten Obergeschoß dieses, im Auftrag des unternehmungsfreudigen Bauherrn Willy Schweinfurth (Karlsruhe) durch Architekt Hans Kieser (Stuttgart) errichteten Großkomplexes (mit Läden und dem "City"-Hotel) befindet sich — Wand an Wand mit dem „Universum" — wiederum ein Filmtheater, das „City", das als 10. Glied in die gewichtige Theaterkette der EM-Filmtheaterbetriebe (E. Mertz OHG) Stuttgart eingereiht wurde. Von der unteren Kassenhalle führt eine breite Treppe zu dem in stimmungsvoller Farbigkeit gehaltenen Marmor-Foyer und in den Zuschauerraum, der in seiner baulichen Formung ganz auf die moderne kinotechnische Entwicklung angelegt ist, _ ein stark hochgezogenes Parkett hat, in dem 650 schwarze und rote Hochpolstersessel der süddeutschen Spezialfabrik G. Löffler, Stuttgart-Zufenhausen, so angeordnet sind, daß ausgezeichnete Sicht auf die fast die ganze Breite des Raums beherrschende, 72 qm große gekrümmte Panorama-Bildwand gegeben ist. Uber das Hochparkett des 33 m langen Theatersaals schiebt sich wie eine Kanzel die großräumige Projektionskabine vor. In ihr sind von der Firma Film-Ton-Technik H. Hildenbrand, Stuttgart, große Philips-Uni-versalprojektoren für 35 und 70 mm-Filme /Todd AO) eingebaut worden. Da als Eröffnungsfilm die dreifach gleichzeitig projizierte Cinemiracle-Produktion „Windjammer" eingesetzt wurde, standen dort also nicht weniger als 5 Projektoren, was die Größenverhältnisse des Vorführungsraums erst richtig ermessen läßt. Unter Einbeziehung der großen stereophonischen Tonanlage, die 5 Bühnenlautsprecher und Effektgruppen im Saal umfaßt, kann gesagt werden, daß man hier konsequent auf großzügige Nutzung der neuen kinotechnischen Errungenschaften ausgegangen ist, um als modernstes Karlsruhes Kino-Haus zuversichtlich die beständige Gunst alter und neuer Filmfreunde gewinnen zu können. Das Filmtheater 4/1960

Heute wird das City mit dem Universum zusammen von der Kinopolis-Gruppe betrieben.

Kinodaten

  • 1960 City-Filmtheater Kaiserstr. 152, Vers.-Bf: Hbf, Postanschr: EM-Filmtheaterbetriebe Mertz oHG, Stuttgart, Hotel Marquardt, Bolzstr. 4, P: EM-Filmtheaterbetriebe Mertz oHG, Gf: Heinz Merkel PI: 750, Best: Löffler, Hochpolster, Bild- u. Tonsyst: CS 8 KM u. Todd AO, Gr.- Verh : 1 :2,55
  • 1961 City-Filmtheater Kaiserstr. 152, Tel: 27700, Vers.-Bf: Hbf., Postanschr: EM-Filmtheaterbetriebe Mertz oHG, Stuttgart, Hotel Marquardt, Bolz- str. 4, P: EM-Fimltheaterbetriebe Mertz oHG, Gf: Dir. Albert Armin Lerche, Th.- Ltr. H. Hübner, PI: 750, Best: Löffler, Hochpolster, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 8 KM u. ToddAO, Gr.-Verh: 1:2,55, Dia-alle Formate
  • 1962 City-Filmtheater Kaiserstr. 152, Tel: 27700, Vers.-Bf: Hbf, Postanschr: EM-Filmtheaterbetriebe Mertz oHG, Stuttgart, Hotel Marquardt, Bolz- str. 4, P: EM-Fimltheaterbetriebe Mertz oHG, Gf: Dir. Albert Armin Lerche PI: 750, Best: Löffler, Hochpolster, Diaalle Formate, App: Philips 70 mm, Lichtquelle: Becklicht, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 8 KM u. Todd-AO, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1971 City-Filmtheater Kaiserstr. 152,. T: 27700. I: EM-Filmth. Betr. Mertz OHG,, 750 P. Post: 7000 Stuttgart Bolzstr.
    Universum Kaiserstr. 152, T: 27701 I. u. Post: s. City, 901 P.