Landsberg/Saalekreis Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Straße Ratskellergarten heißt heute "Am Kapellenberg". Es gab aber auch eine Gaststätte mit dem Namen Ratskellergarten.

Der Ratskeller und Ratskellergarten wurde am 3. April 1912 vom Gastwirt Oswald Hänsgen übernommen. Für 60 Kinder wurde am 20.07.1933 ein Kindergarten im Ratskellergarten übergeben. [1] Die Gaststätte Ratskellergarten wird 1935 der Hitlerjugend, dem BDM und der NS-Frauenschaft zur Verfügung gestellt. Auch der Kindergarten ist dort untergebracht.

Am 9. und 10.07.1927 wurde im Gasthof zum "Pelikan" der bis dahin gewaltigste Film "Ben Hur" aufgeführt. Auch im Ratskellergarten zeigte Herr Abraham Filmvorführungen. So lief dort am 17. und 18. September 1927 der Sensationsfilm "Räuber der Königsschlacht". aus: Stadt Landsberg

Kinodaten

  • 1927 Lichtspiele Ratskeller
  • 1928 Lichtspiele, Kellerbude, Gr: 1925, 2 Tage, 140 Plätze, Inh: Willi Abraham, Mühlgasse 179
  • 1929 Lichtspiele, Kellerbude, Gr: 1925, 2 Tage, 140 Plätze, Inh: Willi Abraham. Mühlgasse 179
  • 1930 Lichtspiele, Ratskellergarten, Gr: 1925, 1 Tag, 150 Plätze, Inh: Willi Abraham, Mühlgasse 179
  • 1931 Lichtspiele, Ratskellergarten, Gr: 1925, 1 Tag, 150 Plätze, Inh: Willi Abraham, Mühlgasse 179
  • 1932 Lichtspiele, Ratskellergarten, Gründung 1925, 1 Tag, 150 Plätze, Inhaber: Willi Abraham, Mühlgasse 179
  • 1933 Lichtspiele Ratskellergarten, Leipziger Straße, Gründung 1925, 1 Tag, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton, 150 Plätze, Inhaber: Willi Abraham, Mühlgasse 179
  • 1934 Lichtspiele Ratskellergarten, Leipziger Straße, Gründung 1925, 1 Tag, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon, 200 Plätze, Inhaber: Willi Abraham, Mühlgasse 179