Laucha Schützenhaus-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Schützenhaus Laucha wurde 1804 erbaut und ist seit dem als Schankwirtschaft ein Bestandteil des Lauchaer Gesellschafts- und Vereinslebens. Unser Saal umfaßt 200 Sitzplätze, die unter anderem zu Tanzveranstaltungen und Karnevalssitzungen genutzt werden. (Selbstdarstellung Schützenhaus) [1]

Kinodaten

  • 1920 Laucha-Lichtspiele, Schützenhaus (Sp. 1-2x wöchentlich) 300 Plätze, Inhaber: Bermich & Schramm, Naumburg/Saale
  • 1921 Laucha-Lichtspiele, Schützenhausstraße, 1-2 Tage, 300 Plätze, Inh: Bermisch & Schramm, Naumburg a. d. S.
  • 1924 Lichtspielvorführungen im Saale des Schützenhaus, Veranstaltet von Karl Bermich, Naumburg a. Saale, Kanonierstr. 49, Plätze: 300
  • 1925 Schützenhaus-Lichtspiele, Nebraer Straße, 1 Tag alle 14 Tage, Gründung 1922, 300 Plätze, Inhaber: Carl Bermich, Naumburg
  • 1927 Lichtspielvorführungen im Saale des Schützenhauses, Inh: Karl Bermich, Naumburg a. Saale, 350 Plätze
  • 1928 Schützenhaus-Lichtspiele, Nebraer Straße 1, Gr: 1922, 1 Tag, alle 14 Tage, 300 Plätze, Inh: Frl. Schöder, Naumburg a. S.
  • 1929 Schützenhaus-Lichtspiele, Nebraer Straße 1, Gr: 1922, 1 Tag, 300 Plätze, Inh: A. Ligendza, Naumburg
  • 1930 Schützenhaus-Lichtspiele, Nebraer Straße 1, Gr: 1920, 1 Tag, 250 Plätze, Inh: A. Ligendza, Naumburg
  • 1931 Schützenhaus-Lichtspiele, Nebraer Straße 1, Gr: 1920, 1 Tag, 250 Plätze, Inh: A. Ligendza, Naumburg
  • 1932 Schützenhaus-Lichtspiele, Nebraer Straße 1, F: 25, Gründung 1920, 1 Tag, T-F: Ja, 250 Plätze, Inhaber: Hermann König, Bad Kösen
  • 1933 Schützenhaus-Lichtspiele, Nebraer Straße 4, F: 25, Gründung 1920, 1 Tag, T-F: Ja, 250 Plätze, Inhaber: Max Ludwig, Groß-Kayna
  • 1934 Schützenhaus-Lichtspiele. Nebraer Straße 4, F: 25, Gründung 1920, 1 Tag, T-F: Ja, 250 Plätze, Inhaber: Willi Bothin, Oeltzsch
  • 1937 Schützenhaus-Lichtspiele, Hindenburgstraße 4, F: 125, Gründung 1935, 2-3 Tage, 300 Plätze, Inhaber: Kurt Rabes. ebenda
  • 1938 Schützenhaus-Lichtspiele, Hindenburgstraße 4, F: 125, Gründung: 1.3.1935, 4 Tage, 325 Plätze, Inhaber: Kurt Rabes, ebenda
  • 1939 Schützenhaus-Lichtspiele, Hindenburgstraße 4, F: 125, Gr: 1.3.1936, Inh: Kurt Rabes, ebenda, 325 Plätze, 3 Tage
  • 1940 Schützenhaus-Lichtspiele, Hindenburgstraße 4, F: 125, Gründung: 1.3.1936, 325 Plätze, 3-4 Tage, Inhaber: Kurt Rabes, ebenda
  • 1941 Schützenhaus-Lichtspiele, Hindenburgstraße 4, F: 125, Gründung: 1.3.1936, Bühne: 6x5m, 325 Plätze, 3-4 Tage, Inhaber: Kurt Rabes, ebenda
  • 1983 Laucha (Unstrut), Lichtspieltheater, Maxim-Gorki-Str., Tel: 225 (ebenda Gaststätte Volkshaus)

Bilder

unser_gasthaus2.jpg
Gasthaus Schützenhaus heute. Foto ©Gerd Rabes