Mainz Camera-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Version vom 18. August 2011, 07:30 Uhr von Wegavision (Diskussion | Beiträge) (Geschichte)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Kamera, danach Markt-Lichtspiele, nach dem Krieg "REX" später mit "BAMBI" im gleichen Haus, heute geschlossen.

Kinodaten

  • 1917 Markt-Lichtspiele. Markt 11
  • 1920 Markt-Lichtspiele, Am Markt — Fernspr. 4270 Gegr. 1915 (Sp. tägl.) 500 Plätze Ernst Niemann, Mannheim, Pr.-Wilh.-Str. 19 Gf.: Frau Georg Hertlein, Frauenlobstr. 41
  • 1932 Markt-Lichtspiele, Am Markt 11, Gr: 1917, täglich 290
  • 1937 „Camera"-Lichtspiele, Am Markt Nr. 11, F: 41333, Gr: 1917, täglich 230 I: Hans Mühlberg, ebenda