Marl Loe-Studio Hüls

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Im Jahr 2018 kaufte der Geschäftsmann Markus Meynigmann das Haus von Horstfried Masthoff.[1] Nach komplettem Umbau mit Einbau von neuer Kinotechnik und neuem Gestühl, unter anderem mit Liegesitzen in der ersten Reihe und D-Box-Sitzen in zwei Sälen in der letzten, wurden die Loe-Studios am 10. Januar 2019 neu eröffnet. Es blieb bei drei Kinosälen, jedoch wurde die bisherige Platzanzahl von zuvor ca. 240 Sitzplätzen sehr stark reduziert. Von der FFA wurde die Investition gefördert.[2] Betreiber sind die Jungunternehmer Colin Germesin und Maximilian Meynigmann.

Die Loe-Studios Hüls waren im Oktober 2005 geschlossen worden, obwohl sie erst im März des Jahres nach zwei Jahren Leerstand von Sebastian Sareika neueröffnet wurden.[3] Vorheriger Betreiber seit den 1980er Jahren war Gerd Politt mit den Cineworld FTB.[4][5] Dieser schloss das Kino am 15. Januar 2003.

Adresse

Loe Studios
Hülsstraße 23
45772 Marl
Tel: 02365-8039651

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 42 (5x D-Box) Digital/3D 7,00 m breit Dolby Digital 7.1
2 77 (7x D-Box) Digital/3D 8,00 m breit Dolby Digital 7.1
3 38 Digital 7,00 m breit Dolby Digital 7.1

Kinodaten (historisch)

  • 1991 Loe-Studio 1, 80 Plätze, Loe-Studio 2, 112 Plätze, Loe-Studio 3, 62 Plätze, Marl, Hülsstr. 23, Tel. 02365/41045, Inh. FTB Politt, Gerd, Breitestr. 16, 4350 Recklingshausen
  • 1992 Loe-Studio 1, 80 Plätze, Loe-Studio 2, 112 Plätze, Loe-Studio 3, 62 Plätze, Marl, Hülsstr. 23, Tel. 02365/41045, Inh. FTB Politt, Gerd, Breitestr. 16, 4350 Recklingshausen
  • 1993 Loe-Studio 1, 80 Plätze, Loe-Studio 2, 112 Plätze, Loe-Studio 3, 62 Plätze, 45772 Marl, Hülsstr. 23, Tel. 02365/41045, Inh: Politt, Gerd, 45657 Recklinghausen, Breite Str. 16
  • 1995 Loe-Studio, Kino 1, DO, 80 Pl. Kino 2, DO, 112 Pl. Kino 3, DO, 62 Pl. 45772 Marl, Hülsstr. 23 Tel.: 02365/41045, Fax: 41045 Inh.: FTB Gerd Politt, 45657 Recklinghausen, Königswall 4

Weblinks