Merseburg Lichtspielpalast Sonne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Lichtspielhaus "Sonne" wurde von Julius Ritter 1924 neu gebaut und eröffnet. Es befand sich direkt am "Hotel zur Sonne". Für die damalige Zeit war es ein recht modernes und vornehm eingerichtetes Kino. Es verfügte insgesamt über mehr als 600 Sitzplätze. Am 14.02.1930 wurde in Merseburg in der "Sonne" der erste Tonfilm ("Altantic") gezeigt. Die Eintrittpreise betrugen damals je nach Sitzplatz 1, 1,40, 1,70, 2 oder 2,50 Reichsmark (RM). Zu dieser Zeit gehörten beide Lichtspielhäuser Julius Ritter, welcher Arthur Dechant als Direktor eingesetzt hatte. aus: Kinogeschichte(n) in Merseburg, mz 14.12.2005 und Kinogeschichte(n) II: Merseburg, mz 15.12.2005

Das Lichtspielhaus "Sonne" wurde im 2. Weltkrieg durch Bomben schwer beschädigt und zerstört. mz 01.12.1994

Die Gaststätte "Zur Sonne" wurde nach dem Krieg weiter betrieben, heute steht sie jedoch leer. (Bild bei panoramio.com)

Kinodaten

  • 1927 Lichtspiel-Palast „Sonne", Markt 14, Inhaber: Julius Ritter, Halle. Sptg: Täglich. Pr: Dienstag und Donnerstag. 534 Plätze
  • 1928 Lichtspiel-Palast „Sonne", Markt 14, F: 529, Gründung 1925, täglich, 650 Plätze, Inhaber: Julius Ritter, Halle Gf: Dir. Artur Dechant
  • 1929 Lichtspiel-Palast „Sonne", Markt 14, F: 529, Gründung 1925, täglich, 600 Plätze, Inhaber: Julius Ritter, Halle Gf: Dir. Artur Dechant
  • 1930 Lichtspiel-Palast „Sonne", Markt 14, F: 529, Gr: 1924, täglich, Kap: 6 M, 534 Plätze, Inh: Julius Ritter, Halle a. S. Gf: Dir. Artur Dechant
  • 1931 Lichtspiel-Palast „Sonne", Markt 14, F: 2529, Gr: 1925, täglich, T-F: Tobis, 630 Plätze, Inh: Julius Ritter, Halle a. S. Gf: Dir. Artur Dechant
  • 1932 Lichtspiel-Palast „Sonne", Markt 14, F: 2529, Gründung 1925, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Tobis, 630 Plätze, Inhaber: Julius Ritter, Halle, Gf: Dir. Artur Dechant
  • 1933 Lichtspielhaus „Sonne", Markt 14, F: 2529, Gründung 1925, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Tobis, 630 Plätze, Inhaber: Julius Ritter, Halle, Gf: Dir. Arthur Dechant
  • 1934 Lichtspielhaus „Sonne", Markt 14, F: 2529, Gründung 1925, täglich, Kap: Mech. Musik. T-F: Tobis, 630 Plätze, Inhaber: Julius Ritter, Halle, Gf: Dir. Arthur Dechant
  • 1937 Lichtspielhaus „Sonne", Markt 14, F: 2529, Gründung 1924, täglich, 630 Plätze, Inhaber: Julius Ritter, Halle
  • 1938 Lichtspielhaus „Sonne", Gotthard-Straße 4a, F: 2529, Gründung 1924, täglich, 630 Plätze, Inhaber: Frieda Ritter, Halle, Gf: Artur Dechant
  • 1939 Lichtspielhaus „Sonne", Gotthardstraße 4 a, F: 2529, Gr: 1924, Inh: Frieda Ritter, Halle a. d. S., Gf: Artur Dechant, 630 Plätze, täglich
  • 1940 Lichtspielhaus „Sonne", Gotthardstraße 4a, F: 2529, Gründung 1924, 630 Plätze, täglich, Inhaber: Frieda Ritter, Halle, Gf: Artur Dechant
  • 1941 Lichtspielhaus „Sonne", Gotthardstraße 4a, F: 2529, Gründung 1924, 630 Plätze, täglich, Inhaber: Frieda Ritter, Halle, Gf: Artur Dechant