Niederndodeleben Union-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1928 Lichtspiele, Kirchstraße, Gr: 1923, Sonntags im Winter, 250 Plätze, Inh: Otto Köppe
  • 1929 Lichtspiele, Kirchstraße. Gr: 1923, Sonntags im Winter, 250 Plätze, Inh: Otto Koppe
  • 1930 Lichtspiele Weißes Roß (Saalkino), Kirchstraße, Gr: 1922, Sonntags im Winter, 250 Plätze, Inh: Ernst Wetter, P: Wilh. Pasemann
  • 1931 Lichtspiele Weißes Roß (Saalkino), Kirchstraße, Gr: 1922, Sonntags im Winter, 250 Plätze, Inh: Ernst Wetter, P: Wilhelm Pasemann
  • 1932 Lichtspiele Weißes Roß (Saalkino), Kirchstraße, Gr: 1922, Sonntags im Winter, 250 Plätze, Inh: Ernst Wetter, P: Wilhelm Pasemann
  • 1933 Lichtspiele Weißes Roß (Saalkino), Kirchstraße, Gr: 1922, Sonntags im Winter, 250 Plätze, Inh: Ernst Wetter, P: Wilhelm Pasemann
  • 1934 Lichtspiele Weißes Roß (Saalkino), Martin-Luther-Straße 10, Gründung 1922, 1 Tag im Winter, 250 Plätze, Inhaber: Ernst Wetter, Pächter: Ludwig Zentner. Magdeburg
  • 1937 Union-Lichtspiele, Gasthaus Wetter (Saalkino), Gründung 1922, 1 Tag, 200 Plätze, Inhaber: Alfred Kleine, Magdeburg
  • 1938 Union-Lichtspiele Hohendodeleben (Mitspielstelle), Gasthaus Coerdt, Gründung 1936, 1 Tag, 150 Plätze, Inhaber: Alfred Kleine, Magdeburg
  • 1939-1941 Mitspielort der Union-Lichtspiele Biederitz (Alfred Kleine)
  • 1941 Union-Lichtspiele, Gasthaus Weißes Roß, Gründung 1934, 200 Plätze, 1 Tag, Inhaber: Alfred Kleine, Magdeburg
  • 1949 Union-Lichtspiele, 400 Plätze, Mitspielorte: Hohendodeleben, Osterweddingen
  • 1950 Tonfilm-Theater, Dorfstr. 288 Plätze