Oberstaufen Staufen-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie man an den beiden Fotos sieht hat sich das Kino im Laufe der Jahre kaum verändert. Es wurde 2008 umfangreich renoviert. Leider brannte das Gebäude 2009 und wurde vollig zerstört. Die Betreiber haben nun einen Unterschlupf im Pfarrzentrum in Oberstaufen gefunden, wo sie ein kleines Kino mit zwei Sälen einrichteten.

Geschichte

1951 Das neue Staufen-Theater in Oberstaufen im Allgäu präsentiert sich seinen Gästen als ein schmuckes Haus der Unterhaltung und Entspannung. Von Architekt Kar] Säur, Sonthofen erbaut, wurde das Theater von der Süd-Ton München technisch vorbildlich ausgerüstet. Die Bestuhlung von Löffler, Stuttgart und eine Klima-Anlage der Firma MAH, Kempten-Hegge bieten für 394 Besucher angenehmen Aufenthalt. Das schwäbische Landesschauspiel Memmingen war auch bereits mit Theaterauflührungen in dem neuen Haus zu Gast. Kurt Götschen, der Initiator des Neubaus starb am Tag vor dem Richtfest, so daß jetzt Frau Paula Götschelt das Haus führt.

Bilder

_410klein.jpg
Foto © Staufen-Theater

Oberstaufen Staufen-Theater 1951.jpg
Der Saal bei der Eröffnung 1951

Weblinks