Röblingen Kronprinz-Lichtspiele Oberröblingen am See

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Oberröblingen am See wurde 1952 in Röblingen am See eingemeindet. [1] Seit 2010 heißt die neugebildete Gemeinde "Seegebiet Mansfelder Land". [2] Das ist nicht wichtig für die Kinos, wohl aber für die Lokalisierung in alten Adressbüchern.

Das ehemalige Gasthaus "Zum Kronprinz" ist heute der Bürgersaal. [3]

Kinodaten

  • 1931 Kronprinz-Lichtspiele, Seestraße 20, F: 350, Gr: 1930, 1 Tag, Kap: 3 M, T-F: Nadelton, 140 Plätze, Inh: Hans Frontschak, Eisleben, F: 727
  • 1932 Kronprinz-Lichtspiele, Seestraße 20, F: 350, Gründung 1930, 1 Tag, Kap: 3 M, T-F: Nadelton, 140 Plätze, Inhaber: Hans Frontschak, Eisleben
  • 1933 Kronprinz-Lichtspiele, Seestraße 20, F: 350, Gründung 1930, 1 Tag, Kap: 3 M, T-F: Nadelton, 140 Plätze, Inhaber: Hans Frontschak, Eisleben
  • 1934 Kronprinz-Lichtspiele, Seestraße 20, F: 350, Gründung 1930, I Tag, Kap: 3 M, T-F: Nadelton, 140 Ülätze, Inhaber: Hans Frontschak, Eisleben