Wittenberg Capitol-Lichtspiele, Kasino-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Im Jahr 2000 erfolgte der Abbruch und die Entsorgung von Gebäuden am Schloßplatz 3-5 in Wittenberg durch Firma DAR Dessau. [1]

Im Jahr 1931 wurde im Garten des Capitol ein Freilichtkino gegründet.

Am 8. April 1924 eröffnete Franz Pippig die "Casino-Lichtspiele" in der Pfaffengasse. mz-web 06.07.1995

So steht zwar noch der Eingang zum ehemaligen Film-Theater "Capitol", doch der eigentliche Kinosaal ist bereits abgerissen. Unterm 8. April 1924 richtete Pippig hier ein Filmtheater ein, die "Casino-Lichtspiele". Mit dem Stummfilm "Peter der Große" konnten die Filmbesucher die gute Arbeit der Wittenberger Handwerker betrachten. Über einen Vorraum mit Kasse gelangte man in die erste Etage und befand sich im Zuschauerraum, der der frühere Tanzsaal war. 1925 wurde der Kinosaal auf 98 Sitzplätze erweitert und ein Jahr später von Grund auf modernisiert. Bald nach 1928 übernahm Paul Müller die "Casino-Lichtspiele", der vorher schon das Lichtspiel-Theater von Schlegel in der Mittelstraße gepachtet hatte. Als der Wittenberger Geschäftsmann Richard Lantzsch, der zu Beginn des Jahres 1933 zu der von ihm erbauten "Filmburg" auch das "Lichtspiel-Theater", das er "Astoria" nannte, hinzu nahm und nun noch die "Casino-Lichtspiele" erwarb, hatte er eine Monopolstellung inne. mz, 18.09.2001

Ein großes Problem an der Gewerblichen Berufsschule war die Erteilung des Sportunterrichts, da der Schule keine Turnhalle zur Verfügung stand. Die Schulleitung war sehr bemüht, eine eigene Turnhalle zu bekommen bzw. sie selbst zu schaffen. 1965/66 wurde das ehemalige Kino „Capitol“, im Gebäude Ecke Schlossplatz/Jahnstraße (heute Pfaffengasse), zum Um- und Ausbau zur Verfügung gestellt. Peer Pasternack

Kinodaten

Freilichtkino Capitol
  • 1932 „Capitol" Garten (Freilichtkino), Schloßplatz 5, F: 2816, Gründung 1931, täglich, T-F: Klangfilm, 500 Plätze, Inhaber: Franz Pippig, Markt 12
  • 1933 „Capitol" Garten (Freilichtkino), Schloßplatz 5, F: 2816, Gründung 1931, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 500 Plätze, Inhaber: Franz Pippig
  • 1934 „Capitol" Garten (Freilichtkino), Schloßplatz 5, F: 2071, Gr: 1931, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 500 Plätze, Inh: Vereinigte Wittenberger-Tonfilmtheater, Richard Lantzsch, Markt 1, F: 2221 Gf: Toni Völkl
Capitol-Lichtspiele
  • 1924 Casino-Lichtspiele, Schloßplatz, Inh: Philipp u. Sohn, 250 Plätze
  • 1925 Kasino-Lichtspiele, Markt 12, täglich, 300 Plätze, Inhaber: Franz Pippin & Sohn, Pfaffenstraße, F: 816
  • 1927 Kasino-Lichtspiele, Schloßplatz, F: 816, Inh: Franz Pippig, Markt 12, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 400 Plätze
  • 1928 Kasino-Lichtspiele, Schloßpl. 5, Gr: 1924, täglich, 396 Plätze, Inh: Franz Pippig, Markt 12, F: 816
  • 1929 Kasino-Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 893, Gr: 1924, täglich, 396 Plätze, Inh: Walter Schönfeld, Leipzig, Pächter: Vereinigte Lichtspiele, Paul Müller, Leipzig
  • 1930 Kasino-Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 893, Gr: 1924, täglich, 396 Plätze, Inh: Walter Schönfeld, Leipzig, Pächter: Vereinigte Lichtspiele, Paul Müller, Leipzig
  • 1931 Kasino-Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2893, Gr: 1924, täglich, T-F: Ja, 400 Plätze, Inh: Walter Schönfeld, Leipzig, Pächter: Vereinigte Lichtspiele. Paul Müller, Leipzig
  • 1932 „Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2816, Gründung 1924, täglich, T-F: Klangfilm, 400 Plätze, Inhaber: Franz Pippig, Markt 12
  • 1933 "Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2816, Gründung 1924, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 400 Plätze, Inhaber: Franz Pippig
  • 1934 „Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2071, Gr: 1924, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 380 Plätze, Inh: Vereinigte Wittenberger-Tonfilmtheater. Richard Lantzsch, Markt 1, F: 2231 Gf: Toni Völkl
  • 1937 „Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2221, Gründung 1923, täglich, 400 Plätze, Inhaber: Richard Lantzsch, Markt 1
  • 1938 „Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2221, Gr: 1923, täglich, 400 Plätze, Inh: Richard Lantzsch, Markt 1, F: 2221, Gf: Toni Völkl
  • 1939 „Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2221, Gr: 1923, Inh: Richard Lantzsch, Markt 1, F: 2221, Gf: Toni Völkl, 400 Plätze, täglich
  • 1940 „Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 2221, Gr: 1923, 380 Plätze, täglich, Inh: Richard Lantzsch, Markt 1, F: 2221, Gf: Toni Völkl
  • 1941 „Capitol" Lichtspiele, Schloßplatz 5, F: 3249, Gründung 1923, 380 Plätze, täglich, Inhaber: Richard Lantzsch, Markt 1, Gf: Toni Völkl
  • 1983 Wittenberg Lutherstadt, Capitol, K.-Marx-Str. 6, Tel: 63239