Worms KW Kinocenter, KW-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Version vom 20. September 2016, 23:09 Uhr von Neo (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
KW Kino (1961)
Worms KW1.jpg
Von Außen völlig unscheinbar, nur KW über dem Eingang, wirklich untypisch für ein Kino. Zu den Sälen geht es durch einen langen Durchgang flankiert von Schaukästen.

Geschichte

Das Kinocenter nennt sich heute Kinowelt, das dürfte aber nicht der Ursprung der Abkürzung "KW" sein, die Wormser nennen das Gebiet um die heutige Fußgängerzone als Erinnerung an die ehemalige Bezeichnung „Kaiser-Wilhelm-Straße“ so.

Als zweiter Saal wurden 1956 die Arkaden-Lichtspiele im Keller errichtet.

Kinodaten

  • 1952 K.-W.–Lichtspiele Wilhelm-Leuschnerstr. 20, Tel. 4 920, I. Wehrum-Filmtheater GmbH., Wiesbaden, Nerotal 77, Tel. 26 491, Gf. HansH. Wehrum, Mainz, Kaiserstr. 22, Tel. 4 779. Pl. 500, 7 Tg, 5 V., Dia, App. CharlinActua-Color, Vst. Klangfilm Eurodyn, Str. G. -W. 110/220 Volt, Bühne 7x6x6x6, Th. ja, O. ja
  • 1953 K. W. - Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Str. 20, TeL 49 20, I. Wehrum-Filmtheater GmbH., Wiesbaden, Nerotal 77, TeL 2 64 91, Gf. Hans H. Wehrum, Mainz, Kaiserstr. 22, Tel; 47 79. Pl. 500, 7 Tg., 5 V., Dia, App. CharlinActua-Color, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Einrichtung für 3-D-Filme, Str. G.-W. 110/220 Volt, Bühne 7x6x6, Th. ja, O. ja
  • 1955 K. W.-Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Str. 20, Tel. 49 20, I. Wehrum-Filmtheater GmbH., Wiesbaden, Nerotal 77, Tel. 2 64 91, Gf. Hans H. Wehrum, Mainz, Kaiserstr. 22, TeL 47 79. Pl. 500, 7 Tg., 35 V., Dia, App. Charlin- Actua-Color, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Einrichtung für 3-D-Filme, Str. G.-W. 110/220 Volt, Bühne 7x6x6, Th., O.
  • 1956 K. W.- Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Str. 20, Tel: 4920, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: -Hbf., I: Wehrum GmbH., Mainz, Priv.-Anschr: Hans Wehrum, Mainz, Große Bleiche 17, Th.-Ltr: Hermann Becker PI: 490, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg., 35 V., 1 Matinee-Vorst., ton. Dia, App: 2 Charlin r., Verst: Klangfilm, Str: D.-W. 220/380 Volt, 60 Amp., Lichtton, 3 D-Verfahren, Bühne: 8,15x4,35x7,42, Th.
  • 1956N K. W. - Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Str. 20 - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope - Erg: Breitwandart Sonora Plastik - Erg: Bildw.-Abm. 12x4 - Änd: Bühne 13x4,35x7,42
  • 1957 K. W. -Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Str. 20, Tel: 4920, Vers.- Bf: -Hbf, I: Wehrum GmbH, Mainz/Rh, Priv.-Anschr: Große Bleiche 17, Th.-Ltr: Hermann Becker PI: 490, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 8 Mat.-/Spät- vorst, tön. Dia, App: 2 Charlin r, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm-Eurodyn- Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35, Th.
  • 1958 K. W. - Lichtspiele Worms Wil hei m-Le usch ner-Str. 20, Tel: 4920, Postanschr: Wehrum GmbH, Mainz a. Rh, Große Bleiche 17, Vers.-Bf: -Hbf, I: Wehrum GmbH, Mainz/Rhein, Priv.-Anschr: Große Bleiche 17, Th.-Ltr: Hermann Böckör Pl: 490, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Mat.-Vorst, 7 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th. O.
  • 1959 K. W. - Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Straße 20, Tel: 2336, Vers.-Bf: -Hbf, I: Wehrum GmbH, Mainz/ Rhein, P: Merkur-Filmtheater GmbH, Frankfurt/M., Kaiserstr. 8, Priv.-Anschr: Große Bleiche 17, Th.-Ltr: Hermann Becker Pl: 490, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Mat.-Vorst, 7 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1 :2,35, Th. O.
  • 1960 K. W. - Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Straße 20, Tel: 2336, Vers.-Bf: -Hbf, I: Wehrum GmbH, Mainz/ Rhein, P: Merkur-Filmtheater GmbH, Frankfurt/M., Kaiserstr. 8, Priv.-Anschr: Große Bleiche 17, Th.-Ltr: Hermann Becker PI: 490, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Mat.-Vorst, 7 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th,
  • 1961 K. W. - Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Straße 20, Tel: 2336, Vers.-Bf: -Hbf, I: Wehrum GmbH, Mainz/ Rhein, P: Merkur-Filmtheater GmbH, Frankfurt/M., Kaiserstr. 8, Priv.-Anschr: Große Bleiche 17, Th.-Ltr: Hans Weber PI: 490, Best: Schröder & Henzeimann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 1 Mat.-Vorst, 7 Spätvorst, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1962 K. W.-Lichtspiele Worms Wilhelm-Leuschner-Straße 20, Tel: 2336, Vers.-Bf: -Hbf., P: Merkur-Filmtheater GmbH, Frankfurt/M., Kaiserstr. 8, Th.-Ltr: Hans Weber PI: 490, Best: Schröder & Henzelmann, Hochpolster, 7 Tg, 36 V, 2 SV/1 Mat.- Vorst, tön. Dia-N, Br, App: Bauer B 11, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1971 KW-Lichtspiele Wilh. Leuschner Str. 20 T: 2336 l. u. Post: s. Arkaden, 490 P.

Weblinks

Webpräsenz des "KW-Kinocenter"